Tipps in der COVID-19 Krise – Günstige Rezepte

In Extremsituationen kann es möglich werden, dass man so manche Gewohnheit oder Einstellung im Leben ändern muss. Dies betrifft auch die Einteilung von verfügbarem Geld und Lebensmittel.

Günstige und einfache Rezepte

Aus diesem Grund geben wir hier Tipps, wie Sie viel Geld sparen können und wenn Sie sich einen Wochenplan erstellen, auch nur einmal pro Woche einkaufen gehen müssen.

Einige Lebensmittel wie Reis, Kartoffeln, Nudeln und Zwiebeln kann man im Vorrat einkaufen.

Eiernudeln

Zutaten für  4 Personen

600 g Teigwaren nach Belieben
40 g geriebener Parmesan
2 El Butter
4 Eier
4 EL geschnittener Schnittlauch
1 Zwiebel
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

apptec - Günstige Rezepte - Eiernudeln

Zubereitung

Die Teigwaren in einem Kochtopf ca. 8 Minuten kochen und in einem Sieb abtropfen lassen. Das Ei in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer verrühren.

Zwiebel schälen, klein würfeln und in einer Pfanne mit Butter glasig anbraten.

Die Teigwaren und die verrührten Eier in die Pfanne geben und etwa 5 Minuten unter mehrmaligem Rühren fertig anbraten.

Den geschnittenen Schnittlauch und den geriebenen Parmesan darüber streuen und servieren.

Ofengemüse

Zutaten für  4 Personen

500 g Kartoffeln
2 Tomaten
1 kleiner Zucchini
1 gelber Paprika
1 roter Paprika
1 Zwiebel
2 El Olivenöl
1/4 Tl Thymian
1/4 Tl Chilipulver
1/4 Tl Oregano
Salz und Pfeffer

apptec - Günstige Rezepte - Ofengemüse

Zubereitung

Den Zwiebel schälen und in etwas größere Stücke schneiden. Das Gemüse waschen. Dann die Kartoffeln und Zucchini schälen und in kleine Stücke schneiden, Tomaten halbieren oder vierteln.

Die Paprika waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

In einer Schüssel das Olivenöl mit den Gewürzen vermischen.

In eine Auflaufform das Gemüse geben und mit der Olivenöl-Gewürzmischung vermischen.

In einem auf 200 °C aufgeheiztem Backrohr 20 Minuten backen.

Kartoffel Kohlrabi Puffer

Zutaten für  4 Personen

1 kg Kartoffeln
2 große Kohlrabi
4 Eier
1 großer Zwiebel
8 El Mehl
Muskat
Salz und Pfeffer

apptec - Günstige Rezepte - Kartoffelpuffer

Zubereitung

Den Kohlrabi schälen und grob raspeln. Kartoffeln und Zwiebel schälen und beides auch grob raspeln am besten mit einer Kartoffelreibe).

Kohlrabi, Kartoffel und Zwiebel in eine große Rührschüssel geben und mit Mehl, Ei, Muskat, Pfeffer und Salz ordentlich vermischen.

Aus dieser Masse Laibchen formen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Laibchen einlegen, etwas flach drücken und von beiden Seiten goldgelb braten.

Die Kartoffel Kohlrabi Rösti auf Küchenpapier abtropfen und servieren.

Gebratener Reis mit Faschiertem

Zutaten für  4 Personen

2 EL Sesamöl
Salz
1 Knoblauchzehe
2 EL Sojasauce
2 EL Hoisin-Sauce
Pfeffer, geschrotet
400 g Hackfleisch
1 Zwiebel, in Würfeln
2 Karotten, in Würfeln
1 Stück Lauch, in Würfeln
500 g gekochter Reis (etwa 150 g Rohprodukt)

apptec - Günstige Rezepte - Reis mit Hackfleisch

Zubereitung

Das Öl mit der mit Salz zerriebenen Knoblauchzehe im Wok erhitzen. Die Saucen und den Pfeffer dazugeben.

Das Hackfleisch dazugeben und unter ständigem Rühren gut anbraten. Das Gemüse dazugeben und fertig braten.

Das Ganze abschmecken, den Reis zum Fleisch geben. Unter ständigem Rühren braten.

Variante:
Wer mag, kann noch 3 Eier mit 2 EL Sesamöl und etwas Schnittlauch verschlagen und mit dem Reis braten.

Weißkohl mit Frankfurter

Zutaten für  4 Personen

1 Weißkohl (ca. 1 kg)
1/2 kg Kartoffeln
4 Paar Frankfurter oder 4 Knacker/Bratwurst
1 große oder 2 mittelgroße Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer

 

apptec - Günstige Rezepte - Weißkohl mit Frankfurter

Zubereitung

Die äußeren Blätter vom Weißkohl entfernen, den Kohl in Vierteln schneiden um den Strunk zu entfernen, dann grob zerkleinern und die Blätter waschen (am besten in einem großen Gemüsesieb).

Kartoffeln waschen, schälen und grob schneiden. Zwiebeln würfelig schneiden.

Wer hat, verwendet einen Gemüsetopf mit Siebeinsatz. In den unteren Topf zuerst die Zwiebel mit ein wenig Öl andünsten. Dann die Weißkohlblätter hinzufügen und in den Siebeinsatz die Kartoffeln einlegen, in den unteren Topf einsetzen und mit leicht gesalzenen Wasser ca. 20 Minuten weichkochen. Ansonsten getrennt in 2 Kochtöpfen kochen.

Bei Verdauungsproblemen mit Kohlgemüse (Blähungen) nach 5 Minuten Kochzeit das Kochwasser komplett austauschen.

Nach der Garzeit, die Kartoffeln auf die Seite stellen und das Wasser abgießen. Den Weißkohl mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern (kann aber auch im ganzen bleiben, wem das lieber ist). Olivenöl und gespresste Knoblauchzehen hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut vermengen. Zuletzt die Kartoffeln hinzufügen.

Frankfurter bei ganz niedriger Temperatur köcheln lassen.  Dann mit dem Kohlgemüse anrichten.

Schüttelpizza

Zutaten für  4 Personen

4 große Tomaten
2 Paprika (gelb oder rot)
1 große Zwiebel
1 Zucchini
2 Pk Frischkäse (=400g)
2 Mozzarella
6 Eier
Pizzagewürz
Salz
Pfeffer

 

apptec - Günstige Rezepte - Schüttelpizza

Zubereitung

Gemüse in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Kräuter fein hacken. Mozzarella ebenfalls klein schneiden.

Anschließend alle Zutaten in eine Schüssel geben und kräftig schütteln oder rühren.

Die Mischung nun für zehn Minuten lang quellen lassen. Dann erneut schütteln und in eine runde Tortenform geben.

Die Pizza bei 175 °C für etwa 40 bis 50 Minuten backen und heiß oder kalt genießen.

 

Penne mit Basilikum Pesto

Zutaten für  4 Personen

500g Teigwaren
1 Zucchini
1 große Zwiebel
1 EL Sonnenblumenöl
Pfeffer
350g Schlagsahne oder Creme Fréche
1 Glas Pesto (ca 190g)

apptec - Günstige Rezepte - Nudeln mit Pesto

Zubereitung

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.

Zucchini waschen, putzen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini und Zwiebeln darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Sahne ablöschen. Pesto einrühren, ca. 3 Minuten köcheln lassen.

 

Nudeln abgießen. Nudeln mit der Pesto-Sahnesoße vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Haben Sie auch Rezeptideen?

Schreiben Sie uns und teilen Sie Ihre Tipps zu diesen Thema!