eCommerce Studie Österreich 2019

Ausgaben im Online-Handel steigen auf Rekordniveau von 7,5 Mrd. Euro

Im erstmaligen 10-Jahres-Vergleich wird deutlich, dass der klassische Versandhandel enorm verliert, hingegen sich das Shoppen mit dem Smartphone seit 2013 vervierfacht und die Zahl der Voice-Shopper (Amazon Alexa) verdoppelt hat.

Die 10. Ausgabe der bundesweiten “eCommerce Studie Österreich 2019” des Handelsverbandes und der Plattform “eCommerce & Versandhandel”, der die führenden Onlinehändler des Landes angehören, in Kooperation mit der KMU Forschung Austria zeigt ein Allzeit-Ausgabenhoch im Onlinehandel, sinkende Käuferzahlen im klassischen Versandhandel und einen massiven Trend zum Mobile-Commerce.

Handy-Shopping boomt: 60% der jungen Konsumenten kaufen per Smartphone

Bereits mehr als ein Viertel der Österreicher kauft mit dem Handy ein – aktuelle Ausgaben liegen bei 800 Millionen Euro. Somit haben sich die Umsätze im M-Commerce seit 2013 verfierfacht.

Während mittlerweile 6 von 10 der unter 29-Jährigen mit dem Smartphone einkaufen, sind es bei den über 60-Jährigen nur 6%, aber dennoch auch steigend.

Zukunftstrend: Shoppen mit Sprachassistenten

Voice Commerce steht in Österreich zwar erst am Anfang, jedoch hat sich die Zahl der Voice-Shopper seit 2018 verdoppelt. Im Vorjahr haben knapp 200.000 Österreicher internetbasierte persönliche Assistenten wie Amazon Echo oder Google Home genutzt. Mittlerweile sind es 450.000.

Allerdings ist die zunehmende Verbreitung der lauschenden smarten Lautsprecher aus datenschutzrechlicher Hinsicht nicht unproblematisch. Daher fordert der Handelsverband die rasche Umsetzung der “New Digital Deals”, um einen fairen Handel auch im Online-Handel sicherzustellen.

Mehr über diese Studie lesen Sie auf der Seite des Handelsverbandes.

Erhänzend hier noch der DPDgroup e-shopper barometer 2018 (als PDF)

8 tips to make e-shopping easier

E-shopping key trends

E-shopping key figures

E-shopping key figures

Quelle und Download des gesamten Reports 2018: DPDgroup e-shopper barometer